Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Scheppi (liebevolle Abkürzung für Schepp Schniss) ist uns und auch anderen Anwohner der Strasse im vorigen Jahr aufgefallen.

Er war in einem sehr schlechten Ernährungszustand und hatte permanent das Mäulchen aufstehen und ein dicker Speichelfaden hing runter. Nachdem wir längere Zeit versucht hatten, ihn mit der Falle zu fangen und ein Gespräch mit den "Besitzern" leider auch nichts brachte ("Die hat nix...). Haben wir uns dazu entschlossen, ihn anzufüttern. Es hat etwas gedauert, aber es ist uns im November 2017 endlich gelungen ihn einzufangen und zum Tierarzt zu bringen. Nachdem er dort zuerst einmal die Bude gerockt hat und dann in Narkose gelegt wurde, zeigte sich das ganze Ausmaß...

Alle Zähne - bis auf einen mussten entfernt werden. Natürlich wurde Scheppi auch antibiotisch behandelt.

Eine zeitlang hat er dann geschmollt, aber plötzlich war er wieder da.

Seitdem ist er jeden Tag vor Ort, wenn es Futter gibt. Er genießt sogar Streicheleinheiten und arrangiert sich mehr oder weniger mit den anderen Katzen. Den letzten Zahn hatte er im Kampf verloren. Trotz alldem genießt Scheppi sichtlich sein zahnloses Dasein und hat kräftig zugenommen. Eine weitere Behandlung wegen einer vereiterten Bissverletzung folgte und es werden bestimmt noch mehr...

Wir sind ein sehr kleiner Verein und würden uns über eine finanzielle Unterstützung, aber auch gerne Futterspenden sehr freuen.

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.